Veranstaltungslärm

Konzert in der Abenddämmerung auf dem beleuchtetes Kulturfloss vor der mittleren Rheinbrücke.

Mit seinen zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen zeichnet sich Basel als attraktive Stadt mit grossem Kulturangebot aus.

Davon zu unterscheiden sind private Veranstaltungen wie zum Beispiel Gartenfeste, Geburtstagsfeiern und Jubiläen, die meist auf privatem Grund stattfinden.

Beide Arten von Veranstaltungen bereichern unsere Freizeit, wenn wir aktiv daran teilnehmen. Werden wir aber durch Veranstaltungslärm gestört oder gar am Schlafen gehindert, entstehen Probleme.

Diesen Nutzungskonflikten kann durch eine sinnvolle Planung der Veranstaltungen und durch ein rücksichtsvolles Nebeneinander von Veranstalter und Anwohner begegnet werden.

nach oben