Landwirtschaft

Basel-Stadt ist nicht der typische ländliche Kanton, wo Kühe ein vertrautes Bild abgeben. Trotzdem bewirtschaften sieben Haupt- und ein Nebenerwerbsbetrieb gut 400 Hektaren Landwirtschaftsfläche, was pro Betrieb im schweizerischen Vergleich einen Spitzenwert darstellt.

Betriebe in Basel-Stadt

Die meisten Landwirtschaftsbetriebe liegen in den Landgemeinden Riehen und Bettingen, nur einer befindet sich auf Stadtgebiet.

Projekte und Konzepte

Zwei Projekte sind aktuell in Bearbeitung: «Vermeidung von Bodenerosionen» und «Monitoring ökologischer Ausgleichsflächen».

Gremien und Fachstellen

Verschiedene Gremien, Organisationen und Personen sind im Bereich Landwirtschaft tätig. Die fachliche Betreuung der Landwirtinnen und -wirte erfolgt durch das Landwirtschaftliche Zentrum Ebenrain.

Direkt vom Hof

Lebensmittel und mehr direkt von Bauernhöfen und Weingütern aus Basel-Stadt.