Faktor-5-Preis von sun21: Jetzt Projekte eingeben!

Bei der diesjährigen, elften Ausschreibung des Faktor-5-Preises werden „Vorbilder für die Welt von morgen“ gesucht. Konkret gefragt sind innovative Lösungen im Bereich des nachhaltigen Ressourcenmanagements, die vervielfältigt und nachgeahmt werden können. Die Bewerbungsfrist läuft bis 26. April 2017.

Die Projektideen sollen einen klaren Bezug zur grenzüberschreitenden Region Basel haben und dazu beitragen, die Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft zu erreichen.

Der Faktor-5-Preis besteht aus zwei Kategorien, dem Jury- und dem Publikums-Preis, die mit je 5000 Franken dotiert sind. Beide Preise sind Auszeichnungen für herausragende Beiträge zum nachhaltigen Ressourcenmanagement und zur Erreichung der Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft. Die Verkündung und Übergabe der beiden Preise findet am Abend des 20. Juni 2017 im Rahmen des Faktor-5-Festivals im Kleinen Klingental in Basel statt.

Der Verein sun21 ist seit seiner Gründung im Jahr 1998 der Idee verpflichtet, den Ressourcenverbrauch zu senken, ohne den Wohlstand zu mindern. Er setzt sich dafür ein, das Faktor-5-Konzept eines zukunftssicheren, umweltschonenden Wirtschaftens nach Ulrich von Weizsäcker bekannt zu machen. Der jährlich ausgeschriebene Faktor-5-Preis leistet dazu einen Beitrag. sun21 finanziert sich durch Mitgliederbeiträge sowie durch private und öffentliche Geldgeber, darunter das Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt.

Hinweise:

Kriterien für die Bewerbung und Anmeldeformular: www.sun21.ch

nach oben