Abteilung Energie

Das AUE setzt sich für das Energiesparen und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen ein. Als Instrumente dienen bestimmte Vorschriften im Rahmen von Baubewilligungen, das Bereitstellen von Informationen, spezielle Förderbeiträge beim Bauen und Sanieren, die Lenkungsabgabe bzw. der Stromspar-Fonds sowie die Kontrolle von Heizungs- und Tankanlagen.

Baubewilligungen

Wir sorgen dafür, dass in Gebäuden möglichst wenig Energie benötigt wird. Dies fördern wir einerseits durch Vorschriften für eine gute Gebäudehülle sowie für sinnvolle, clever betriebene (Haus-)Technik. Andererseits stellen wir Informationen bereit und unterstützen Architektinnen und Architekten, Planerinnen und Planer sowie Nutzer- und Bauherrschaften.

Wir setzen uns aber auch dafür ein, dass die eingesetzte Energie zunehmend aus erneuerbaren Quellen stammt.

Förderbeiträge

Wir belohnen Sie mit Förderbeiträgen, wenn Sie besonders energiesparend bauen oder sanieren oder wenn Sie erneuerbare Energie nutzen. So werden Sanierungen der Gebäudehülle sowie der Einbau von Sonnenenergieanlagen, Holz- und Wärmepumpenheizungen gefördert.

Lenkungsabgabe und Stromspar-Fonds

Die Lenkungsabgabe motiviert zum sparsameren Umgang mit Strom: Wer wenig Strom verbraucht, bezahlt wenig Lenkungsabgabe, bekommt aber gleich viel Geld zurück wie Vielverbrauchende. Und bei den Firmen werden jene belohnt, die viele Arbeitsplätze anbieten. Wir sind für die Auszahlung der Boni an Private und Firmen zuständig.

Heizungs- und Tankkontrolle

Wir kontrollieren Tausende von Feuerungsanlagen, die mit definierten Brennstoffen (Heizöl, Gas, feste Brennstoffe) betrieben werden. Hinzu kommen stationäre Verbrennungsmotoren wie Blockheizkraftwerke und Notstrommotoren. Im Kanton Basel-Stadt besteht die Pflicht zur Brennerrevision mit integrierter Feuerungskontrolle.
Zum Schutz unserer Gewässer müssen auch alle erdverlegten, einwandigen Tankanlagen schweizweit stillgelegt oder so saniert werden, dass sie doppelwandig sind. In unserem Kanton sind davon 970 Anlagen betroffen.

nach oben