Neuer Umweltbericht beider Basel

Seit heute 11. Juli 2017 ist der neue Umweltbericht beider Basel online. Er wurde vollständig überarbeitet und methodisch an nationale und internationale Standards angepasst.

Der neue Umweltbericht ist von den zuständigen Umweltfachstellen und den beiden Statistischen Ämtern aus den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt erarbeitet worden. Ab heute ist er online einsehbar unter: www.umweltberichtbeiderbasel.ch.

Mit der Neukonzeption wurde der Umweltbericht beider Basel zu einem strategischen Instrument weiterentwickelt. Die Anwendung der europaweit harmonisierten DPSIR-Methodik erlaubt es, Zusammenhänge unter dem Blickwinkel der Kausalität zu untersuchen: Nicht nur der Zustand der Umwelt, sondern auch Ursachen und Massnahmen werden analysiert. DPSIR steht für: 

Drivers: Ursachen, Aktivitäten
Pressures: Belastungen, Druck auf die Umwelt
State: Zustand, Umweltqualität
Impact: Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft
Responses: Massnahmen

 

Der neue Umweltbericht basiert auf 110 verschiedenen Indikatoren und fasst Daten, Ergebnisse und Trends bei 16 umweltrelevanten Handlungsfeldern (zum Beispiel Luft, Energie, Wasser, etc.) in Zustandsberichten zusammen. Er richtet sich an Entscheidungsträger der Politik, an ein Fachpublikum in Wirtschaft, Umweltverbänden und Forschung sowie allgemein an die interessierte Bevölkerung.

Die Indikatoren sind zusätzlich im interaktiven Indikatorenportal des Statistischen Amts Basel-Stadt unter http://www.statistik.bs.ch/umweltindikatoren einsehbar.

http://www.umweltberichtbeiderbasel.bs.ch/

http://www.statistik.bs.ch/umweltindikatoren

nach oben